News

Parteitag der SP Region Bern-Mittelland: Nomination der Grossratskandidatinnen und -kandidaten

Medienmitteilung

Am Parteitag vom 25. Oktober hat die SP Region Bern-Mittelland ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Grossratswahlen vom 25. März 2018 nominiert. Auf dem Programm standen auch Reden der beiden Regierungsratskandidierenden Evi Allemann und Christophe Gagnebin. Zudem genehmigten die Delegierten das Wahlabkommen mit dem Gewerkschaftsbund der Stadt Bern und Umgebung (GSB). Weiter

«regiolinks.be» - Oktober 2017

regiolinks.be

  • Zukunft der Medienlandschaft Bern
  • Tram Bern Ostermundigen: «Nur ein Tram bietet genügend Kapazitäten»
  • Für einen sozialen und solidarischen Kanton Bern
Weiter

«regiolinks.be» - September 2017

regiolinks.be

  • «Die Stadt Bern soll nicht Zuschauerin, sondern eine gewichtige Akteurin auf dem Boden- und Wohnungsmarkt werden.»
  • Köniz stellt die Weichen für die Zukunft
  • Der SeniorInnenrat als Schnittstelle für Alterspolitik
Weiter

«regiolinks.be» - April 2017

regiolinks.be

  • Wir alle sind Bern – Recht auf Stadt
  • Unsere Kanditatinnen für die Regierungsratswahlen 2018
  • Christoph Lerch über seinen Traumjob
  • Von der Velo-Offensive zum regionalen Fuss- und Veloverkehrsnetz
Weiter

Die SP Bern-Mittelland nominiert Evi Allemann und Nicola von Greyerz für den Regierungsrat

Medienmitteilung

An ihrem heutigen Parteitag hat die SP Region Bern-Mittelland Grossrätin Nicola von Greyerz und Nationalrätin Evi Allemann als Regierungsratskandidatinnen nominiert. Die Nomination der beiden Stadtbernerinnen erfolgte zu Handen des Parteitags der SP Kanton Bern vom 26. August. Die SP Region Bern-Mittelland freut sich, zwei hervorragend qualifizierte Kandidatinnen ins Rennen um den frei werdenden SP-Sitz im Regierungsrat zu schicken. Weiter

Rücktritt vom Ursula E. Brunner, Mirjam Veglio neu im Grossen Rat

Aus dem Präsidium, Medienmitteilung

Die SP-JUSO-PSA Fraktion im Grossen Rat nimmt mit grossem Bedauern den Rücktritt von Grossrätin Ursula E. Brunner zur Kenntnis. Die engagierte Gemeinderätin aus Wohlen vertrat die SP während fast 9 Jahren im Grossen Rat. Ihre Nachfolge übernimmt Mirjam Veglio aus Zollikofen. Weiter

«regiolinks.be» - Februar 2017

regiolinks.be

  • Bedarf statt Profit – für einen starken Service public
  • Das neue Polizeigesetz aus Sicht der städtischen und der kantonalen SP
  • Ja zum bezahlbaren Wohnen in Köniz am 12. Februar
  • Zum Beispiel Bern-Nord: Sektionsstrategie 2016–19

lesen

 

 

Elisabeth Striffeler-Mürset wird neue Fraktionspräsidentin

Medienmitteilung

Nach knapp fünf Jahren übergibt Fraktionspräsident Michael Aebersold sein Amt an Grossrätin Elisabeth Striffeler-Mürset. Aufgrund seiner Wahl in den Berner Gemeinderat wird er den Grossen Rat auf Ende Januar 2017 verlassen. Seine Nachfolgerin Elisabeth Striffeler-Mürset ist seit 2013 Fraktionsvizepräsidentin und übernimmt die Leitung der SP-JUSO-PSA Fraktion ab dem 1. Februar 2017. Weiter

«regiolinks.be» - November 2016

regiolinks.be

  • Ausbauen und weiterentwickeln
  • Bern braucht eine Wohn-Offensive
  • Für eine ökologische, offene und soziale Stadt
  • Offen. Solidarisch. Lebenswert.

lesen

Rücktritte von Matthias Burkhalter und Res Hofmann Neu im Grossen Rat: Daniel Wildhaber und Stefan Jordi

Medienmitteilung

Die SP-JUSO-PSA Fraktion im Grossen Rat nimmt mit grossem Bedauern die Rücktritte der langjährigen Grossräte Matthias Burkhalter und Res Hofmann zur Kenntnis. Die SP verliert zwei langjährige und sehr engagierte Grossräte, die das Schaffen der Fraktion stark prägten. Ihre Nachfolgen übernehmen ab Anfang 2017 Daniel Wildhaber aus Rubigen und Stefan Jordi aus Bern. Weiter