News

Michael Aebersold neuer Fraktionsvizepräsident

Aus dem Präsidium, Medienmitteilung

Nach vier Jahren intensiver Fraktionsarbeit übergibt die Fraktionsvizepräsidentin Flavia Wasserfallen im Juli an den neu in den Grossrat gewählten Michael Aebersold. Dieser will nach seinem langjährigen politischen Engagement in der Stadt Bern nun die kantonale Politik aktiv mitgestalten.

Mit Michael Abersold übernimmt ein versierter und erfahrener SP-Politiker das Vizefraktionspräsidium. Der 48-jährige war während 10 Jahren im Berner Stadtrat aktiv und leitete während vier Jahren die Sektion Bern-Nord und danach vier Jahre die Stadtpartei. Er arbeitet als Sektionschef beim Bundesamt für Energie, ist verheiratet und lebt im Berner Ostring-Quartier. Seine politischen Schwerpunkte legt Michael Aebersold bei den Themen Energie, Verkehr, Umwelt, Raumplanung und politische Strukturen, sowie der Finanz- und Wirtschaftspolitik, wo er zielstrebig und hartnäckig, aber auch kompromissbereit Akzente setzen will.

Parteitag SP Region Bern-Mittelland

Aus dem Präsidium, Medienmitteilung

In engagierten Voten sprachen sich Henri Huber, Präsident des Stadttheaters Bern und Jürg Keller, Projektleiter „Musik-Theater Bern“ für ein qualitativ hoch stehendes Stadttheater aus: „Es ist Zeit, in der Kulturpolitik nicht nur über Geld zu reden, sondern über Ziele.“ Weiter

Am 28. März 2010 wurden folgende Personen in den Grossen Rat gewählt. <BR>

Aus dem Präsidium

HERZLICHE GRATULATION!

Wahlkreis
Mittelland-Nord
  Wahlkreis
Bern
  Wahlkreis
Mittelland-Süd
   
Peter Bernasconi   Irène Marti Anliker   Matthias Burkhalter
   
Eva Baltensperger   Flavia Wasserfallen   Fritz Indermühle
   
Roland Näf   Béatrice Stucki   Luc Mentha
   
Ursula E. Brunner   Margrit Stucki-Mäder   Harald Jenk
     
Hans-Jörg Rhyn   Res Hofmann    
       
    Michael Aebersold    

Grossratswahlen 2010

Aus dem Präsidium

Am 28. März 2010 sind im Kanton Bern Wahlen in den Grossen Rat. Die SP stellt dazu in kompetente Frauen und Männer zur Wahl. 

Die SP will sich mit Ihrer Stimme die nächsten vier Jahre für sichere Jobs, sichere Renten und saubere Energie einsetzen.

Ihre Teilnahme an den Wahlen ist ein zentraler Beitrag zum Funktionieren unserer Demokratie!

 

Alle Namen findest du hier.

Sensationeller Wahlerfolg: Christoph Lerch wird Statthalter von Bern-Mittelland

Aus dem Präsidium

Sensationeller Wahlerfolg: Christoph Lerch wird Statthalter von Bern-Mittelland

Die SP Region Bern-Mittelland gratuliert Christoph Lerch zu seinem überaus deutlichen Erfolg bei der Wahl zum Regierungsstatthalter. Mit einem Vorsprung von rund 16'000 Stimmen auf den bürgerlichen Gegenkandidaten Jean-Pierre Vicari erreichte Lerch mit 59 Prozent ein sensationelles Resultat. Christoph Lerch schnitt nicht nur in der Stadt und Agglomeration Bern sondern auch in vielen ländlichen Gemeinden sehr gut ab.

Die SP ist überzeugt, dass Christoph Lerch das wichtige Amt souverän und mit der nötigen Umsicht meistern wird. Sie wünscht ihm für die neue Aufgabe alles Gute und viel Erfolg. Die SP Region Bern-Mittelland dankt den Mitgliedern und allen anderen Personen, die in diesem engagierten Wahlkampf mitgeholfen haben.

Die Sozialdemokratische Partei geht gestärkt aus dieser Wahl hervor und sieht sie als gutes Zeichen für weitere Wahlerfolge.

Eine detallierte Wahlanalyse findest du hier (pdf/62.5kb).

Statthalterwahlen Bern-Mittelland: Qual der Wahl am SP-Parteitag vom 24. Februar 2009

Aus dem Präsidium

Am Parteitag der SP Region Bern-Mittelland vom 24. Februar 2009 stellen sich zwei Kandidaten zur Wahl für das Regierungsstatthalteramt Bern-Mittelland. Mit Grossrat Matthias Burkhalter und Christoph Lerch, Leiter des juristischen Diensts der Berner Fachhochschule, präsentieren sich zwei kompetente und erfahrene SP-Kandidaten für die Nachfolge von Regula Mader. Weiter