Parteitag der SP Region Bern-Mittelland: Nomination der Grossratskandidatinnen und -kandidaten

Avatar of SP Regionalverband Bern-Mittelland SP Regionalverband Bern-Mittelland - 25.10.2017 - Medienmitteilung

Parteitag der SP Region Bern-Mittelland: Nomination der Grossratskandidatinnen und -kandidaten

Am Parteitag vom 25. Oktober hat die SP Region Bern-Mittelland ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Grossratswahlen vom 25. März 2018 nominiert. Auf dem Programm standen auch Reden der beiden Regierungsratskandidierenden Evi Allemann und Christophe Gagnebin. Zudem genehmigten die Delegierten das Wahlabkommen mit dem Gewerkschaftsbund der Stadt Bern und Umgebung (GSB).

Die SP tritt in allen drei Wahlkreisen Bern, Mittelland Nord und Mittelland Süd wiederum mit je einer Frauen- und einer Männerliste an. Neben den 14 Bisherigen stellen sich 67 neue Kandidierende zur Wahl. Die SP ist überzeugt, mit den sechs starken und regional gut verankerten Listen bei den Grossratswahlen zuzulegen und hat sich zum Ziel gesetzt, in der Region Bern-Mittelland mindestens einen zusätzlichen Sitz zu gewinnen. Am Ende des Parteitags wurden das Budget und die Mitgliederbeiträge für das Jahr 2018 genehmigt.

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare